Nudelsalat mit Chili-Pesto

Nudelsalat mit gnocchi napoletani für entspanntes Kochen. Diese Nudeln brauchen fast eine Viertelstunde, bis sie bissfest gekocht sind. Da hat man genug Zeit, um eine Salatgurke, Paprika und Jungzwiebeln zu putzen und zu schälen, die Cherry-Tomaten herzurichten und eine Marinade zu machen. Das Pesto ist fertiggekauft und die Mozzarellakugeln und die Oliven braucht man nur„Nudelsalat mit Chili-Pesto“ weiterlesen

Spaghetti Carbonara – So habe ich mich auf Spurensuche begeben

Wenn man Spaghetti Carbonara auf die ursprüngliche Art machen will, muss man zuerst einmal zur Kenntnis nehmen, dass diese Speise aus Latium stammt, also aus der Römischen Küche. Deshalb gehört als Käse schon einmal kein Parmesan hinein sondern Pecorino Romano, denn das ist der Käse der Provinz um Rom.

Tagliatelle mit Muscheln in Tomatensauce

Mit frischen Nudeln. Und einer geschmacksintensiven Tomatensauce, das kommt von den mediterranen Kräutern, den Kapern und nicht zuletzt von den schönsten Tomaten, die man sich vorstellen kann. Dazu Miesmuscheln, fleischig und groß, genau passend zu den Tagliatelle.

Tagliatelle Carbonara

Wer mit dem Kochen gerade erst anfängt, kommt daran fast nicht vorbei: an den italienischen Nudeln mit der berühmten Carbonara-Sauce. Weil es schnell geht, sie einfach zu machen sind und rasend gut schmeckt. Dabei sind ein paar Dinge zu beachten, damit es gelingt. Aller Anfang ist leicht, besonders wenn man ein Rezept hat.