Fünf kleine Salate zum Mitnehmen

Das Angebot in Firmenkantinen ist ja oft bemerkenswert unoriginell, vor allem was Salat betrifft. Und wenn es dann auch noch gesund und gut schmecken soll, steigen die meisten sowieso komplett aus. Ob zum Mitnehmen in die Arbeit, auf den Tennisplatz oder einfach für zu Hause, wir präsentieren: Von Montag bis Freitag jeden Tag einen anderen Salat. Fünf Salate für die Woche! Kochen tut man die am besten alle auf ein Mal, gleichzeitig, etwa am Wochenende davor. Das geht schon, weil die Herstellung aller Salate dem selben einfachen Prinzip folgt. Zuerst die Grundzutat einweichen, meist eine Hülsenfrucht oder sonst etwas Getrocknetes, dann mit anderen Zutaten vermischen, fertig. Kalt serviert und kalt genossen.

„Fünf kleine Salate zum Mitnehmen“ weiterlesen

Kamut-Krautrouladen

Die schönsten Blätter vom Kohl (Wirsing) eignen sich zum Einwickeln, aber von was, das ist die Frage? Man kann der Fantasie freien Lauf lassen. Ein Gemisch aus ganzen Kamutkörnern, stückchenweise Ziegenkäse und –Topfen ist es bei uns geworden, darüber eine Tomatensauce. Da hat man etwas zum Beißen und es ist trotzdem cremig. Irgendwie erinnert mich das an Lasagne. „Kamut-Krautrouladen“ weiterlesen

Kamut-Bärlauch-Laibchen

mit Frischkäse, der mit Knoblauch, Schnittlauch und Petersilie angerührt ist. Knoblauchgeschmack wohin man sieht.

„Kamut-Bärlauch-Laibchen“ weiterlesen