Geräucherter Lachszopf mit Rübensalat

Wenn man die Rüben schon am Vortag gart, so wie wir, kann man dieses Gericht schnell zubereiten. Und weil ja der Lachszopf schon geräuchert ist.

Geräucherter Lachszopf mit Rübensalat (1).png

Die Rüben im Ofen durchgaren, schälen und würfeln. Dann mit einem Dressing aus Olivenöl, Zitronensaft und Kreuzkümmel durchmischen und mit roter Zwiebel fein gehacktem Dill unterheben. Mit Tahin-Joghurt besprenkeln. Mit Dille bestreuen.

Dazu einen geräucherten Lachszopf servieren.


Nach Ottolenghi, SIMPLE*, S. 137

Geräucherter Lachszopf mit Rübensalat (3)Geräucherter Lachszopf mit Rübensalat (4)Geräucherter Lachszopf mit Rübensalat (5)