Gebeiztes Flap Meat mit frittierter Süßkartoffel

dazu Salatherzen und eine fixundfertige BBQ-Sauce. Das Flap Meat wurde 24 Stunden vorher gebeizt.

Zutaten

DSC_0883_

Rezept

  1. 24 Stunden vorher das Flap Meat beizen mit einer Gewürzmischung (z.B. Asareda Beef Original Blend). In eine Frischhaltefolie wickeln und in den Kühlschrank stellen.
  2. Am nächsten Tag die Süßkartoffel in dünne Scheiben schneiden und in heißem Öl frittieren.
  3. Das Flap Meat auspacken und in einer gefetteten Pfanne auf beiden Seiten scharf anbraten.
  4. Sodann bei 75 Grad im Backrohr 15 Minuten rasten lassen.
  5. Die Salatherzen mit Zitronensaft, Olivenöl und Salz marinieren.
  6. Anrichten. Dazu eine BBQ-Sauce reichen. Salzen!

Anmerkungen

Das Asareda-Gewürz macht das Fleisch ziemlich scharf. Gibt’s bei CC Pfeiffer.

Damit man sieht, dass das Fleisch innen saftig ist, haben wir ein paar Scheiben abgeschnitten. Foto!

8 Kommentare

Und was meinst Du?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s