wobei der Reis kein richtiger Reis war sondern Karfiol (Blumenkohl), der im Mixer auf Reisgröße zerkleinert wurde. Das Gemüse war u.a. Paprika, Romanesco, Zuckerschoten und gewürzt mit Koriander, Petersilie, geschärft mit Chili. Mit Speck und Rind.

Rezept

Den Karfiol (Blumenkohl) mit dem Mixer auf Reiskorngröße zerkleinern.

Speck in Kokosöl knusprig braten, Eier braten.

Rindfleisch in Kokosöl im Wok braten, beiseite stellen.

Zwiebel, Knoblauch, Paprika, Ingwer, Romanesco, Zuckerschoten im Wok mit Kokosöl braten. Karfiolreis dazu geben. Mitbraten. Mit Sojasauce und Fischsauce würzen. Frühlingszwiebel, Petersilie, Speck, Rindfleischstücke, Koriander dazugeben. Chili. Abschmecken.

Inspiration

Pete Evans „Die Paleoküche“, DorlingKindersley 2015, „Gebratener Blumenkohl-Reis mit Hähnchenfleisch“, S. 128

 

 

 

10 Comments

    1. Eigentlich habe ich immer schon gerne Blumenkohl gemocht, aber nie so genau gewusst, was man damit anfangen soll, nach dem Motto: Karfiolsuppe und was dann? Danke für die Anregung!
      Liebe Grüße Christian

    1. Das ist es! Mit echtem Reis wäre es das nicht. Diese „Reisvariante“ kannte ich vorher nicht. Da werden wir noch einiges damit machen! Da fiele uns schon noch was ein. Mit Curry z.B.! Nur Risotto wird es nicht spielen.,…

Kommentare sind geschlossen.