Die Süßkartoffel wird im Backrohr gegart, halbiert und wie ein Brötchen belegt: mit Avocado, Frühlingszwiebel und gebratenen Hähnchenstücken. Darüber wird eine BBQ-Sauce geträufelt. Das geht schnell. Die BBQ-Sauce haben wir selber macht. Das hat zwar Zeit gekostet, aus geschmacklichen Gründen haben wir uns dennoch dazu entschlossen.

suskartoffelbrote-mit-bbq-hahnchen-1

Süßkartoffel rein

Die Süßkartoffel in Alufolie verpackt im Backrohr bei 180 Grad eine Dreiviertelstunde garen.

Das gewürfelte Fruchtfleisch der Avocado mit dem Saft einer ausgepressten Limette beträufeln.

Das gewürfelte Fleisch einer Hähnchenbrust mit Piment, geräuchertem Paprikapulver, salz und Olivenöl marinieren.  In der Pfanne braten.

Eine BBQ-Sauce mit Espressokaffee machen (die All Purpose BBQ-Sauce).

suskartoffelbrote-mit-bbq-hahnchen-2

Süßkartoffel raus

Die Süßkartoffeln aus dem Backrohr herausnehmen, wie Brötchen halbieren, etwas vom Fruchtfleisch abheben, salzen, pfeffern und in die darin entstandene Ausnehmung die gebratenen Hähnchenwürfel, die Frühlingszwiebel in Scheiben und die Avocadowürfel geben. Mit BBQ-Sauce beträufeln. Das BBQ Süßkartoffelbrot servieren.

Wem die Ehre gebührt

Nico Richter: Paleo Power for Life, „ Ofen-Süßkartoffel mit BBQ-Huhn-Füllung“, S. 165

suskartoffelbrote-mit-bbq-hahnchen-3suskartoffelbrote-mit-bbq-hahnchen-4suskartoffelbrote-mit-bbq-hahnchen-7suskartoffelbrote-mit-bbq-hahnchen-9

4 Comments

Kommentare sind geschlossen.