Auberginen-Mozzarella-Gratin

Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl anbraten, dann mit den Tomaten eine Stunde köcheln lassen. Basilikum unterrühren.

Auberginen-Mozzarella-Gratin (1).png

Die Auberginen-Scheiben entwässern und in Olivenöl anbraten.

Schichtweise in einer Bratreine  die Auberginen-Scheiben einlegen, dann Mozzarella-Scheiben, dann mit zerriebenem Vorarlberger Bergkäse und Semmelbröseln bestreuen und dann die Tomaten-Basilikum-Sauce, u. s. w.

Zirka 45 Minuten im Backrohr bei 160 Grad backen.

Auberginen-Mozzarella-Gratin (2)Auberginen-Mozzarella-Gratin (4)Auberginen-Mozzarella-Gratin (7)Auberginen-Mozzarella-Gratin (8)Auberginen-Mozzarella-Gratin (9)

1 Kommentar

Kommentare sind geschlossen.