Hähnchenauflauf

Als schnelles Abendessen gut geeignet. Man muss nur alles zusammenschneiden und in eine Bratreine legen. Den Rest macht das Backrohr alleine.

Hähnchenauflauf (2)

Rezept Hähnchenauflauf

Ausgelöste Hähnchenschenkel in mundgerechte Stücke schneiden. Blumenkohl, Romanesco und Brokkoli in Röschen zupfen. Rote Zwiebel in große Stücke schneiden. Stangensellerie putzen und in Stücke schneiden.

Sahne, Crème fraîche, Eier, Sellereisalz,  Piment, geriebenen Bergkäse zusammenrühren und Gemüse und das Fleisch unterheben. Diese Masse auf einer mit Gänsefett ausgeschmierten Bratreine verstreichen und mit geriebenem Käse bestreuen. 50 Minuten bei 180 Grad backen.

Hähnchenauflauf (4)

Hähnchenauflauf (1)

 

Published by

Redaktion K.E

Küchenereignisse - von hart Gesottenem und weich Gekochtem.

8 Comments

  1. Das ist gut das jemand Schenkel verwendet, und nicht nur Brust. Viele wissen nicht das das dunkle Fleisch besser ist als die berühmte Hühner Brust!

  2. Das scheint ein schnelles und leckeres Mahl zu sein. Was das Gemüse betrifft, so kann man da sicherlich auch was anderes nehmen, gehe ich mal davon aus.

Kommentare sind geschlossen.