Ein herbstlicher Salat mit Äpfel und Birnen und allem was schmeckt wie Käse, Speck, Nuss. Dazu ein Kürbisbrot. Gegrilltes als kleine Erinnerung  daran, dass die Sommerzeit gerade erst vorbei ist.

Gegrillter Salat (1)

Birnen, Äpfel in Scheiben schneiden und angrillen. Nuss mit Honig karamellisieren. Ziegenkäse im Speckmantel anbraten, Vogerlsalat mit der karamellisierten Nuss und dem gegrillten Obst und Ziegenkäse vermischen. Mit Makadamiaöl, Birnenessig abschmecken.

Dazu ein Kürbisbrot backen. Gekochten und pürierten Kürbis mit Paleomehl und Eiern, Salz zusammenrühren.

Gegrillter Salat (2)Gegrillter Salat (4)

 

4 Comments

  1. Super Herbstsalat, schön wäre es wenn es noch ein richtiges Rezept mit genauer Angaben der Zutaten, Gewichtsangabe gäbe, den das Brot sieht köstlich aus!
    Grüße sendet
    Jesse Gabriel

    1. Ich habe geahnt, dass diese Frage kommt. Aber ich habe eigentlich nicht angenommen, dass das wirklich jemand nachbacken will. Aber nun kommt das Rezept!
      Paleo-Kürbisbrot
      Zutaten:
      340g gekochtes püriertes Kürbispüree
      3 mittelgroße Eier
      20 g braune Butter
      Zirka 80 g Paleomehl *
      Große Prise Salz
      2 TL Backpulver
      1 TL Apfelessig
      1 Prise Muskatnuss
      Rezept
      Eier schaumig schlagen. Flüssige braune Butter unterrühren. Backpulver, Apfelessig, Salz, Muskatnuss dazu geben und verrühren. 80 g Paleomehl dazu rühren. Wenn der Teig zu flüssig ist, noch ein zwei EL Mehl dazugeben.
      In einer Kastenform mit Backpapier ausgelegt einfüllen und bei 170 Grad im Backrohr etwa 40 bis 45 Minuten backen( Steckprobe mit Nadel machen)
      *Paleomehl: Glutenfreie Mehlmischung, die das herkömmliche Mehl ersetzt. Siehe „Zaubermehl“. https://www.waimano.com/shop/mehle/
      Zutaten Zaubermehl laut Packung: Tapiokamehl, Kokosmehl, Leinsamenmehl, Flohsamenschalenmehl, Konjakmehl, Pfeilwurzelmehl

      Liebe Grüße und gutes Gelingen!
      Christian

Schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s