Candele Norma

Riesenröhrennudeln mit Tomatensauce und dazu gegrillte Melanzanistäbchen. Das ursprüngliche Rezept aus dem 19. Jahrhundert wurde mit Spaghetti gemacht und entstand in Sizilien. Es wurde „Pasta alla Norma“ genannt, einer damaligen Mode folgend, Gerichte Personen des öffentlichen Lebens zu widmen – obwohl es sich ja in diesem Fall um eine Kunstfigur handelt: um Bellinis Heldin seiner berühmten gleichnamigen Oper.

Wir haben die Tomatensauce nicht so eingetrocknet, wie im ursprünglichen Rezept vorgeschrieben, und uns mehr an das Grundrezept für Tomatensauce gehalten.

Rezept Candele Norma

Candele Norma (1)

Für die Tomatensauce weiße Zwiebel klein schneiden, Stangensellerie klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl dünsten. Tomatenstücke dazu, salzen, pfeffern, 5 Minuten köcheln lassen. Parmesanrinde, Stangensellerie und Basilikum dazu geben.

Die Candele, die einen halben Meter locker lang sind, in mundgerechte Stücke brechen, den dabei herausbrechenden Splitter zur Sauce geben.

30 Minuten köcheln lassen. Gewürze wieder entfernen. Passieren.

Währenddem Köcheln: Die Melanzana (Aubergine) waschen, trocknen, aber nicht schälen, in Stäbchen schneiden. In kleinen Mengen in Olivenöl braten. Abtropfen lassen, salzen, pfeffern.

Die zerbrochenen Kerzen (Candele) in siedend heißes Salzwasser geben und darin 7 Minuten „al dente“ kochen. Abseihen, mit der Tomatensauce vermischen.

Servieren

Auf die Pasta die Melanzanistäbchen geben. Mit Parmesan bestreuen. Mit frischen Basilikumblättern garnieren.


Weiterführende Links

Alain Ducasse und andere „Grand Livre de Cuisine – Die mediterrane Küche“*

Monte Ofelio (für die Candele und die Tomatenstücke)

Candele Norma (2)Candele Norma (3)Candele Norma (7)

 

11 Kommentare

Kommentar-Formular

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.