Johannisbeerquarktorte

Oder Ribiseltopfentorte. Ohne Zucker und ohne Weizen. Dafür mit Honig und Mandelmehl und Kokosmehl. Und mit Topfen / Quark selbstverständlich.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Einen Mürbteig machen. 50 g Mandelmehl, 50 g Kokosmehl, 30 g Pfeilwurzelmehl, 125 g kalte Butter, 1 Ei, 3 EL Honig zusammenkneten. Und 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Herausnehmen.

Mit Hilfe von Pfeilwurzelmehl ausrollen. Und in ausgebutterte Tartelette-Form hineinlegen. Zirka 10 bis 15 Minuten blind backen.

In der Zwischenzeit die Creme vorbereiten. 500 g Quark (Bauerntopfen), mit 2 Eigelb, 100 ml Agavensirup, 25 g Pfeilwurzelmehl zusammenrühren. Die gewaschenen und abgezupften Johannisbeeren vorsichtig einrühren. Auf dem Mürbeteig verteilen. Zirka eine halbe Stunde im Backofen fertigbacken. Auskühlen lassen. Das übrig gebliebene Eiweiß mit Agavensirup und einer Prise Salz steif schlagen. In einen Spritzsack füllen. Kleine Häubchen auf die Torte sprühen. Mit dem Bunsenbrenner bräunen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

7 Kommentare

Und was meinst Du?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s