Gebratene Kohlsprossen mit Kürbiskernen und Knoblauch

Kürbiskerne mal anders. Vielleicht ist das was für eine neue Kreation in der Steiermark? Frühe Kohlsprossen gibt es ja schon im September. Den Geschmack kann man nicht beschreiben. Dieses Gericht würde ich noch am ehesten mit Soulfood attribuieren. Das muss man mögen. Noch nie so etwas gegessen und so gut.

Nach einem Rezept von Ottolenghi SIMPLE*, „Brussels sprouts with burnt butter and black garlic“, p. 113


Gebratene Kohlsprossen mit Kürbiskernen und Knoblauch (1)
Zutaten
Gebratene Kohlsprossen mit Kürbiskernen und Knoblauch (2)
Für die Paste
Gebratene Kohlsprossen mit Kürbiskernen und Knoblauch (3)
Kohlsprossen
Gebratene Kohlsprossen mit Kürbiskernen und Knoblauch (4)
Schwarze Knoblauchpaste
Gebratene Kohlsprossen mit Kürbiskernen und Knoblauch (5)
Kohlsprossen
Gebratene Kohlsprossen mit Kürbiskernen und Knoblauch (6)
Mit Tahini beträufeln

Gebratene Kohlsprossen mit Kürbiskernen und Knoblauch (7)Gebratene Kohlsprossen mit Kürbiskernen und Knoblauch (8)

 

1 Kommentar

Und was meinst Du?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s