Artischocken-Oliven-Lachs-Bonus

Da beim Sommerlachsfest ein bisschen was übrig geblieben war, gab es am nächsten Tag noch einmal Fisch.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Artischocken-Oliven-Lachs

Den Lachs enthäuten, in 4 mm dicke Scheiben schneiden. Mit Yuzu-Saft und Salz marinieren und eine Viertelstunde lang ziehen lassen.  In der Zwischenzeit den Stangenseller in Scheiben schneiden. Artischockenherzen halbieren. Und mit Taggiasche-Oliven, Kapern, gehackter Petersilie und Schnittlauch, Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren. Ziehen lassen. Strudel-Dreiecke: Aus dem Strudelteig Dreiecke schneiden. Und in heißem Öl frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Anrichten: Salat mit den Lachsstücken und den Strudel-Dreiecken anrichten.


OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Beim Sommerlachsfest bei der Hauptspeise ausgesetzt, sich erholt (Bild) und dann bei der Nachspeise (mit Schlagobers!) voll zugeschlagen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Published by

Redaktion K.E

Küchenereignisse - von hart Gesottenem und weich Gekochtem.