Ein Ungarischer Teller

Mit gebratenen Maiskolben, Bratkartoffel und Gurkensalat.

Gurkensalat: Gurken schälen, hobeln, salzen und eine Viertelstunde ziehen lassen. Das Wasser ausdrücken. Inder Zwischenzeit eine Marinade mit Essig, Zucker und ein wenig ausgepresstem Gurkensaft vermischen, die Gurkenscheiben dazu legen, verrühren, dann die dünnen Scheiben geschnittenen Knoblauchzehen, Sauerrahm und fein gehackter Dille unterheben. Eine weitere halbe Stunde bis zum Servieren ziehen lassen.

Kleine Kartoffeln mit wenig Olivenöl vermischen und im Ofen braten. Den Maiskolben eingehüllt in den Blättern in siedendem Salzwasser bissfest garen. Herausnehmen und abschrecken, die Blätter entfernen und in der Bratpfanne mit Butter anbraten. Knoblauchkräuterbutter: Butter mit gepresstem Knoblauch und gehackter Petersilie vermischen.


Published by

Redaktion K.E

Küchenereignisse - von hart Gesottenem und weich Gekochtem.

5 Comments

Kommentare sind geschlossen.