Gebackener Kabeljau, wobei die Panier unter anderem aus Mandelmehl bestand. Dazu ein Salat aus Spargel, Queller und schwarzem Sesam. Und Sauce Tatar.

Rezept

Für den Salat den schwarzen Sesamsamen in einer mittel erhitzten Pfanne 2 bis 3 Minuten anrösten, abkühlen lassen.

Spargel und Queller blanchieren, wobei zuerst der Spargel 2 bis 3 Minuten in kochendem Wasser hinein kommt, und dann sich der Queller dazu gesellt. Nach einer Minute abseihen, mit kaltem Wasser abschrecken, abtrocknen.

Spargel und Queller mit dem Sesam und einer zerdrückten Knoblauchzehe sowie gezupften Estragonblättern, Olivenöl und Sesamöl vermischen. Abschmecken. Pfeffern.

Für den Backfisch Kabeljaufilet in Tapiokamehl, dann verquirlten Eiern und dann in Mandelmehl panieren, in einer Pfanne mit heißem Kokosfett heraus backen.

Für die Sauce Tatar eine Quick-Mayonnaise machen und mit gehackten Essiggurken, Kapern, Zwiebel, Petersilie, Zitronensaft, Dijon-Senf vermischen.

Inspiriert von

Für den Salat Yotam Ottolenghi & Sami Tamimi with Tara Wigley “The Cookbook”, Updated Edition by Ebury Press (Penguin Random House) in 2016, „Asparagus and Samphire“, p. 50

Für die Quick-Mayonnaise „Küche Garmethoden, Rezepte“, Trauner Verlag, 2012, „Quick-Mayonnaise“, S. 75

Für die Sauce Tatar Mark Sisson with Jennifer Meier „Primal Blueprint Healthy Sauces, Dressings & Toppings“, Primal Nutrition Inc., Malibu, 2012, „tartar sauce”, p. 184

Queller (Salicornia)

Der Queller schmeckte salzig genug, sodass man den Salat gar nicht salzen muss. Auch beim Blanchieren nicht. Eine willkommene Alternative, wenn man kein Salz verträgt, den Geschmack aber nicht missen will.

Queller war früher der Spargel der armen Leute in Englischen Küsten, so Ottolenghi im „The Cookbook“. Queller wächst an von den Gezeiten überfluteten Meeresküsten.

backfisch-mit-salat-5backfisch-mit-salat-6backfisch-mit-salat-7backfisch-mit-salat-8

6 Comments

Kommentare sind geschlossen.