Das neue Buch von Donna Hay gefällt mir sehr. Da werden Rezepte durchdekliniert von einfach bis anspruchsvoll. Sehr praktisch für jemanden, der mal mehr mal weniger Lust hat auf ausgedehnte Küchenereignisse. Aber trotzdem schon weiß, was er prinzipiell mag. Der kann dann je nach Laune wählen. Zum Beispiel wird erklärt, wie man ein Schnitzel macht. Wobei hier sogar beschrieben wird, wie man zu Brösel kommt – wir gehen und kaufen so was im Supermarkt und warten nicht, bis die Semmeln so alt sind, dass man sie zu Bröseln verarbeiten kann. Aber anscheinend sind Bröseln in Australien oder sonst wo im angloamerikanischen Raum eine Seltenheit in den Verkaufsregalen. Wie auch immer, auf den nachfolgenden Seiten zeigt Donna Hay in ihrem Buch, was man so alles mit einem Schnitzel machen kann.

Hähnchenschnitzel mit Mayonnaise-Dill-Kartoffeln (1)

Wie man ein Schnitzel zubereitet, möchte ich hier nicht zum x-ten Mal erklären, auch nicht, wie man den Kartoffelsalat dazu macht. Nur die Rezeptidee, die wir verwendet haben, möchte ich anführen: Hähnchenschnitzel mit Mayonnaise-Dill-Kartoffeln und gebratenen Kapern. Wer eine Anleitung benötigt, bitte hier bei Donna Hay: „von einfach zu brillant“, S. 103 nachblättern.

Hähnchenschnitzel mit Mayonnaise-Dill-Kartoffeln (2)Hähnchenschnitzel mit Mayonnaise-Dill-Kartoffeln (3)Hähnchenschnitzel mit Mayonnaise-Dill-Kartoffeln (5)

2 Comments

  1. Einmal bitte ohne Mayo, denn das mag ich überhaupt nicht. Bei Schnitzel, egal ob Huhn oder Schwein, darf bei mir nur Kartoffeln, Reis und Gemüse als Beilage dazu. Geschmäcker eben, so verschieden
    Liebe Grüße

Schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s