Saumaisn mit Sellerie und Erbsenpüree

Ein deftiges Mahl  für Kenner. Bei der Saumaisn nimmt man die nicht so wertvollen Fleischteile vom Schwein und Rind und macht daraus etwas Tolles, wenn man es kann. Wir haben das dem Fleischermeister überlassen und waren sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Da könnte man meinen, dass das schnell fertig ist. Aber fix ist nix! Die Sellerieknolle im Ganzen zu backen, dauert nun mal seine Zeit.

Saumaisn mit Sellerie und Erbsenpüree (1)

Rezept

Sellerieknolle mit Olivenöl und Salz bestreichen. In 180 Grad vorgeheizten Backrohr auf einem Backblech, das mit Backpapier ausgelegt ist, etwa zweieinhalb Stunden braten.

Zum Servieren in Spalten schneiden.

Saumaisn mit Sellerie und Erbsenpüree (2)

Saumaise

im Backofen etwa 20 Minuten fertig garen.

Erbsenpüree

Räucherspeck in der Pfanne ausbraten. Fein gehackte Schalotten dazu geben und kurz anrösten. Tiefkühlerbsen und Butter dazu geben und andünsten. Mit Mehl bestäuben, vorsichtig unterrühren und kurz mitdünsten. Mit Gemüsesuppe und Milch aufgießen. Langsam köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer abschmecken. Gehackte Petersilie unterrühren.

Saumaisn mit Sellerie und Erbsenpüree (3)Saumaisn mit Sellerie und Erbsenpüree (4)Saumaisn mit Sellerie und Erbsenpüree (6)

4 Kommentare

Und was meinst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s