Buchweizen mit grünem und weißem Spargel

Buchweizen wird gedünstet und mit Tonkabohnen abgeschmeckt. Eine Hälfte des Spargels wird in Tempurateig frittiert, die andere in Butter mit Parmesan geschwenkt.

Buchweizen mit grünem und weißem Spargel (7)

Schalotten andünsten, Buchweizen dazu geben, Weißwein ablöschen mit Gemüsefond fertig garen. Mit Tonkabohnen abschmecken

Einen Tempurateig machen mit Mehl, Wasser, Olivenöl, Zitronenschale, Salz, Tonkabohnen.

Eine Hälfte des Spargels längs halbieren. Durch den Tempurateig ziehen. Frittieren.

Restlichen Spargel in Salzwasser blanchieren. Mit Butter und Parmesan unter den Buchweizen mischen.

Mit Queller und einer Zitronenscheibe garnieren.


Tanja Grandits, kräuter*, S. 211, nachempfunden.

Buchweizen mit grünem und weißem Spargel (1)Buchweizen mit grünem und weißem Spargel (2)Buchweizen mit grünem und weißem Spargel (3)Buchweizen mit grünem und weißem Spargel (4)Buchweizen mit grünem und weißem Spargel (5)