Gefülltes Huhn mit Tarhonya

Hühnerschenkel und Hühnerbrust werden mit Kolbász und Faschiertem gefüllt. Dazu werden Tarhonya mit Tomaten und Petersilie gereicht. Traditionelles aus Ungarn, neu interpretiert. Tarhonya sind Eiergraupen, eine ungarische Spezialität. Kolbász ist eine ungarische harte Wurst mit Paprika, ähnlich der Chorizo.

Gefülltes Huhn mit Tarhonya (7)Gefülltes Huhn mit Tarhonya (8)

Rezept Gefülltes Huhn mit Tarhonya

Zutaten:

2 Hähnchenschenkel ausgelöst
1 Hühnerbrust ausgelöst
Gänseschmalz

Füllung:
20 dkg Hühnerhackfleisch
10 dkg Kolbász
1 Bund Schnittlauch
Salz

Tarhonya:
15 dkg Tarhonya
1 Bund Jungzwiebel
Gänseschmalz
1 Bund Petersilie
3 große Tomaten, gehäutet, entkernt, gewürfelt
1,5 Liter Gemüsebrühe
Salz
schwarzer Pfeffer
10 g Butter

Zubereitung:

Für die Füllung Hühnerfleisch faschieren. Kolbász in kleine Stücke schneiden. Mit dem Hühnerfaschierten, geschnittenen Schnittlauch vermischen.  Mit Salz und Pfeffer würzen.

Hühnerschenkel salzen und die Füllung  in der Mitte legen. Dicht aufrollen. In Folie wickeln.  Die Folienpackungen in ein Reindl legen. Wenig Wasser eingießen und um Backrohr zirka 1 Stunde bei 170 Grad fertig garen.

Eine Tasche in die Hühnerbrust schneiden. Salzen. Weiter wie mit den Hühnerschenkeln verfahren.

Aus dem Backrohr nehmen, aus der Folie wickeln. In einer Pfanne von alle Seiten in Gänseschmalz anbraten, bis die Haut gebräunt ist.

Für die Tarhonya diese in Gänseschmalz anbraten. Mit Gemüsesuppe aufgießen. Weichgaren. Butter einrühren. Frische Petersilie, Jungzwiebel und Tomaten unterrühren.


Orientiert an http://gastroholic.blog.hu/2015/02/21/kolbasszal_toltott_csirkecomb_tarhonya_rizottoval

Gefülltes Huhn mit Tarhonya (1)Gefülltes Huhn mit Tarhonya (2)Gefülltes Huhn mit Tarhonya (3)Gefülltes Huhn mit Tarhonya (4)Gefülltes Huhn mit Tarhonya (5)

Published by

Redaktion K.E

Küchenereignisse - von hart Gesottenem und weich Gekochtem.

9 Comments

  1. Alles, was du kochst und fotografierst, sieht so gut aus, ich probiere deine Rezepte aus! 🙂 Ich würde dich gerne fragen ob du ein gutes Rezept für die Cantarella Sauce hast;)

      1. Thank you, Christian! It’s often difficult to use google translate and know that it will be right. What you write about the mushroom is correct and I’ll save the recipe and try it, thanks 🙂 🙂

Kommentare sind geschlossen.