Alfoncino mit Kapern-Pfeffer-Butter

Auf der Hautseite im Ganzen gebratener Alfoncino, mit gegrilltem Zucchini, Melanzani, Frühlingszwiebel, Fenchel, Kartoffelscheiben. Die Schalottenbutter wurde mit Kapern und Tasmanischen Pfeffer aromatisiert.

Alfoncino mit Kapern-Pfeffer-Butter (1)
Der Alfoncino hat ein festes Fleisch, keine Spur von Austrocknen.

Rezept Alfoncino mit Kapern-Pfeffer-Butter

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

250 ml Sahne, 3 feingehackte Schlotten, 2 EL fein gehackte Kapern, 20 gemörserte Tasmanische Pfefferkörner, 2 Spritzer Worcestersauce, 2 Spritzer, Sherry Essig kurz aufkochen. 80 g kalte Butter nach und nach einrühren. Auf die Seite stellen, auskühlen, damit sich das Aroma entwickeln kann.

Kartoffeln kochen.

Zucchini, Melanzani, Frühlingszwiebel, Fenchel, Kartoffel in Scheiben schneiden. Nach einander grillen.

Fisch auf der Hautseite in etwas Öl in die kalte Bratpfanne legen, erwärmen, bis das Fleisch oben heiß ist. Herausnehmen, durchziehen lassen. Dann auf fast der stärksten Stufe die Haut knusprig braten, wenden in Butter kurz auf der Fleischseite.

Anrichten

Schalottenbutter abgießen, erwärmen. Mit dem Zauberstab aufschäumen. Grillgemüse auf den Teller legen. Fisch dazu. Mit gemörsertem tasmanischen Pfeffer und Kapern bestreuen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

5 Kommentare

    1. Das stimmt, das war ein überraschend gut schmeckender Fisch, hatten wir zum ersten Mal, kann man essen! Teuer würde ich nicht sagen, aber ich bin da kein Maßstab. Ich finde ja auch den Anteil der Nahrungsmittel mit 9,9 % am Warenkorb des Harmonisierten Verbraucherpreisindex viel zu niedrig angesetzt.
      Liebe Grüße, Christian

      Gefällt 1 Person

Kommentar-Formular

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.