Gebratener Lachs mit Kolbász

Die Kolbász ist eine harte, pikante Wurst, die gemeinsam mit dem Lachsfilet gebraten wird. Dazu ein Tomatensalat mit Oliven und Kapernbeeren.

Rezept Gebratener Lachs mit Kolbász

Gebratener Lachs mit Kolbász (1)

Verschiedene kleine Tomaten halbieren, Taggiasche-Oliven halbieren und mit einem Dressing von Olivenöl, Weißweinessig, gehackte Basilikumblätter und Salz verrühren.

Pinienkerne anbraten.

Lachsfilet mit wenig Bratolivenöl bestreichen, in die kalte Pfanne legen. Herd aufdrehen, einmal durchziehen lassen, beiseite stellen, aufdrehen, die in Scheiben geschnittene Kolbász dazu geben, Pfanne zurück auf den Herd und auf der Haut sowie die Kolbász knusprig braten.

Vom Herd nehmen, Filet umdrehen und mit der restlichen Pfannenhitze im Fett der Kolbász aromatisieren.

Anrichten

Tomatenvielfalt auf den Teller legen, Fisch mit der Hautseite nach oben darauf legen, mit Kapernbeeren belegen, mit Pinienkernen bestreuen und Basilikumblättern garnieren.


Inspiriert von Jamie Oliver, 5 Zutatenküche*, Gebratener Lachs mit Chorizo, S. 124

Gebratener Lachs mit Kolbász (2)OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

5 Kommentare

Kommentar-Formular

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.