Kresse-Thunfischsalat

Mit grünen  Sojabohnen, roten Radieschen und gelben Cherry-Tomaten. Und grüner Radieschen-Kresse und roter Sango-Rettich-Kresse.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAWasser aufkochen, die Sojabohnen darin 2 Minuten kochen, mit kaltem Wasser abschrecken, abseihen. Mit den Händen die Sojabohnen „kneten“, um die Hülsen zu entfernen.

Einen Bund Radieschen putzen, außer 2 Radieschen alle in dünne Scheiben schneiden.

Cherry-Tomaten halbieren.

Marinade

Die 2 Radieschen würfeln. 2 cm großen Ingwer zerreiben. 4 EL Olivenöl, 2 EL Weißweinessig, 1 1/2 EL Tamarin-Sojasauce, 1 Prise Salz verrühren.

Anrichten

Sojabohnen und Radieschen-Kresse und Sango-Rettich-Kresse bestreuen, Tomaten darauf platzieren.

Thunfisch aus der Dose, in Olivenöl eingelegt,  zerbröckeln. Das Olivenöl in einer Schüssel auffangen. Mit der Marinade das Olivenöl vermischen und den Salat beträufeln.


In der 5-Zutatenküche bei Jamie Oliver gibt es einen Thunfischsalat, unter anderem mit Sojabohnen, er ist in 10 Minuten fertig. Um diese Bestzeit zu erreichen, muss man allerdings auf die kontemplative Phase des Sojabohnenschälens verzichten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

2 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.