Quinoa Green

Quinoa weiß und rot, dazu ein Meer aus Grün: Avocado, Limetten und Spinat. Basilikum, Koriander und Frühlingszwiebel – das ist Quinoa Green auf Ocean Blue. Denn serviert wird auf einem Teller, der so weit ist wie das offene Meer. Ein paar Stücke edler weißer Thunfisch aus dem Glas vollenden den Salatgenuss.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Für 2 Personen

30 g rote Quinoa, 70 g weiße Quinoa getrennt voneinander weich kochen. 2 Frühlingszwiebel in Scheiben schneiden, ein halber Bund Koriander fein hacken. 15 g Sonnenblumenkerne in der Pfanne anrösten. Eine mittelgroße Avocado in Würfel schneiden. Quinoa gut abtropfen lassen. Mit dem Saft einer Limette und der abgeriebenen Limettenschale und 20 ml Olivenöl verrühren. Mit Salz und weißem Pfeffer abgeschmeckt. Fein gehackter Koriander, Sonnenblumenkerne, Frühlingszwiebel und Avocado einrühren. Abschmecken. 120 g Spinatblätter vorsichtig unterheben. Mit Stücken vom weißen Thunfisch garnieren.


Quinoa Green (3).jpg

2 Kommentare

Kommentar-Formular

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.