Römische Nudelspeise Villa Adriana

Rom meets Burgenland. Wer sagt denn, dass Fusion Cooking erst gestern in den Küchen eingezogen ist? Gibt es schon lange im Burgenland. Nudeln und Parmesan machen aus einem Pilz- und Erbsengericht die einzigartige „Römische Nudelspeise Villa Adriana“, allein schon dieser Name! Da bekommt man doch gleich Sehnsucht nach Meer und Strand, und sieht sich schon in Autokolonnen, die gen Süden strömen. Benvenuto Italia!

Römische Nudelspeise Villa Adriana (1)Römische Nudelspeise Villa Adriana (2)Römische Nudelspeise Villa Adriana (3)Römische Nudelspeise Villa Adriana (5)Römische Nudelspeise Villa Adriana (6)Römische Nudelspeise Villa Adriana (7)

Rezept Römische Nudelspeise Villa Adriana

Erbsen aus der Hülse lösen, in Salzwasser wenige Minuten blanchieren. Riesen-Steinchampignon in Stücke schneiden, in Butter weichdünsten, in Würfel geschnittenen Mangalitza-Speck in der Pfanne anrösten, Champignon und Erbsen unterheben, auf die Seite stellen.

Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Nudeln mit dem Gemüse mischen.

Während die Nudeln kochen, Butter, Obers, geriebenen Parmesan zusammenkochen, bis es sämig ist. Unter die Nudeln mischen.

Heiß mit grünem Salat, mit einem Dressing aus Schafjoghurt mit Petersilie vermischt, servieren.


Orientiert an Marietheres Waldbott, Gottfried Kumpf „Burgenländisches Kochbuch“, Verlag Der Apfel, 2017 als Faksimile eines ursprünglich 1976 erschienenen Buches der Edition Roetzer. S. 93, „Römische Nudelspeise Villa Adriana“

6 Kommentare

Und was meinst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s