Quinoalaibchen mit Kraut und Tomatennusscreme

Das ist wahrscheinlich nicht jedermanns Sache. Und doch überraschend gut.

Quinoalaibchen mit Kraut und Tomatennusscreme (1)

Quinoalaibchen Rezept

80 g Quinoa in Wasser 12 Minuten weich kochen. Abseihen. Abspülen.  Abtropfen lassen. Halben Kopf Karfiol in Röschen teilen. Im Mixer zu bröselige Konsistenz zerkleinern. Ebenso die Pistazien. Quinoa, Karfiol, 15 g Pistazien mit 2 Eiern, eine in dünne Ringe geschnittene Frühlingszwiebel, 2 fein gehackte Knoblauchzehen, jeweils einen feingehackten Bund Koriander und Petersilie, 1 TL Zwiebelpulver, 2 EL Haferflocken gut zusammenkneten. Wenn der Teig zu weich ist, 1 bis 2 EL Tapiokamehl einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse im Kühlschrank eine Stunde rasten lassen. Laibchen formen. Im Backrohr bei 180 Grad knusprig backen, das dauert etwa eine halbe Stunde.

Mit der anderen Hälfte vom Karfiol macht man ein anderes Gericht, zum Beispiel eine Karfiolsuppe.

Im Detoxbuch werden 8 Burgerlaibchen gemacht, wir haben 31 gemacht und das obwohl wir nur die Hälfte der Mengen (außer bei den Eiern, da haben wir die Menge verdoppelt) genommen haben. Unsere sind nicht kingsize. Naja, in Amerika ist halt alles größer, könnte man jetzt sagen, wenn nicht zwei Engländer am Werk gewesen wären.

Inspiriert von Das große Detoxkochbuch*, S. 173


Dazu eine Tomatennusscreme machen.

4 Tomaten blanchieren. Haut abziehen, Kerne entfernen. Die Tomaten mit 100 g getrocknete Tomaten, 80 g Cashewkerne, 70 g Haselnüsse, Schale und Saft einer Zitrone, Salz, Pfeffer und Olivenöl im Mixer zu einer Creme pürieren. Abschmecken.

Inspiriert von Das große Detoxkochbuch*, S. 62


Kraut in Scheiben schneiden. Mit Salz und Kümmel vermischen. In Olivenöl anrösten.


Quinoalaibchen mit Kraut und Tomatennusscreme (2)Quinoalaibchen mit Kraut und Tomatennusscreme (3)

5 Kommentare

Kommentar-Formular

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.