In einem Sud gegarte Hühnerbrust mit Curry-Mayonnaise, Stangensellerie und Weintrauben. Einfach zum Mitnehmen. Und kalt sofort essen.

Geflügelsalat mit Curry-Mayonnaise (1)

Hühnerbrust in einen Topf legen und mit Wasser bedecken. Lorbeerblatt, Scheibe geschnittener Ingwer, Salz, Pfeffer, dazu geben. Aufkochen und zurückdrehen, zirka eine Viertelstunde simmern lassen. Fleisch aus dem Sud nehmen und auskühlen lassen. In mundgerechte Stücke schneiden.

Geflügelsalat mit Curry-Mayonnaise (2).png

Stangensellerie in Scheiben schneiden, kernlose Trauben halbieren. Quick-Mayonnaise mit Curry-Pulver verfeinern und alles zusammen mischen.

Geflügelsalat mit Curry-Mayonnaise (3)Geflügelsalat mit Curry-Mayonnaise (4)Geflügelsalat mit Curry-Mayonnaise (6)

 

2 Comments

  1. Zu dumm, dass ich kein Huhn im Vorrat habe. Alle anderen Zutaten sind da. Darauf hätte ich jetzt richtig Appetit. 🙂 Für Party, Brunch oder ein Picknick merk ich mir das mal vor. Liebe Grüße Paninero

Kommentare sind geschlossen.