Gebackene Pilze nach Gutsherrenart

Wie Champignons gebacken, nur statt Champignons Herrenpilze, die Panier kommt ohne Semmelbrösel aus. Gebackene Herrenpilze mit lauwarmem Fenchelsalat und Kräutermayonnaise. Das nenn ich gediegen. Mich deucht, wir sitzen im Landgasthaus.

Rezept Gebackene Pilze nach Gutsherrenart

Steinpilze nach Gutsherrenart (1)
Zutatenbild: rechts in der Flasche das selbstgemachte Basilikumolivenöl.

Kartoffeln in der Schale in einem Salz-Olivenölgemisch wälzen. In einem Reindl in das Backrohr schieben und bei 180 Grad braten, bis es knusprig ist, etwa 30 Minuten.

Steinpilze nach Gutsherrenart (4)
Kartoffeln direkt nach dem Bratvorgang.

Für die Sauce eine Mayonnaise machen. Drei Teile Mayonnaise mit einem Teil Sauerrahm verrühren. Fein gehackte Petersilie, Kerbel, Estragon einrühren. Im Kühlschrank auf die Seite stellen.

Fenchelsalat. Fenchel in grobe Stücke schneiden. In einer Pfanne mit Olivenöl kurz braten. Ein Dressing mit Zitronensaft, Basilikumolivenöl, Salz vorbereiten und den Fenchel damit marinieren. Lauwarm servieren.

Steinpilze nach Gutsherrenart (2)
Ein Herrenpilz beim Baden in Ei.

Herrenpilze putzen. Eier mit Worcestersauce, Zitronenschale, Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft versprudeln. Die Herrenpilze zuerst durch die Eier ziehen, anschließend in griffigem Mehl wälzen. In heißem Mangalitzaschmalz (vom letzten Mal wieder verwenden) herausbacken.

Steinpilze nach Gutsherrenart (3)
Herausbacken.

Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Mit den Bratkartoffeln, Fenchelsalat, Kräutermayonnaise servieren.

Steinpilze nach Gutsherrenart (5)Steinpilze nach Gutsherrenart (6)Steinpilze nach Gutsherrenart (7)

 

Und was meinst Du?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s