Lachsschnitten mit Fenchel-Grapefruitsalat

Der Salat ist knackig und frisch, der Lachs saftig mit knuspriger Haut. Beim Braten des Fisches in der Pfanne tritt kein Eiweiß heraus. Das ist uns bisher gar nicht aufgefallen. Woran das wohl liegen mag. Es ist eine relativ neue Pfanne. Oder liegt es an der außergewöhnlichen Qualität des Lachses aus Schottland?

„Lachsschnitten mit Fenchel-Grapefruitsalat“ weiterlesen

Seeteufel und Landkartoffel

…haben nicht viel gemeinsam. Auf dem Teller kombiniert mit Fenchel, Spargel und Tomaten können sie dann doch ganz gut miteinander.

„Seeteufel und Landkartoffel“ weiterlesen

Seeforelle mit Fenchelcreme, Paradeiserfenchel und Ofenparadeiser

Fenchelcreme: Fenchel, Schalotte, Butter, Koch-Sherry, Gemüsefond, Schlagobers, Salz, Pfeffer. Paradeiserfenchel: Tomaten, Fenchel, Schalotten, Knoblauchzehe, Olivenöl, Paradeisermark, Pernod, Koch-Sherry, Gemüsefond, Salz, Pfeffer. Ofenparadeiser: Knoblauchzehen, Olivenöl, Honig, Chianti-Weinessig, Koch-Sherry, Tomaten. Seeforelle: Seeforellenfilet, Olivenöl, Knoblauchzehen, Thymianzweige, Limette, Butter.

„Seeforelle mit Fenchelcreme, Paradeiserfenchel und Ofenparadeiser“ weiterlesen

Kartoffel Artischocken al forno

Kartoffel mit Artischocken und Fenchel direkt aus dem Ofen. Darüber Parmesan mit Obers.

„Kartoffel Artischocken al forno“ weiterlesen

Gefüllter Fenchel mit Schafkäse

Der Fenchel wird ausgehöhlt und mit einer Mischung aus Paradeiser, Pfefferoni und Paprika sowie Schafkäse gefüllt. Dann kommt es ins Backrohr.

„Gefüllter Fenchel mit Schafkäse“ weiterlesen

Schwertfischsteaks, aromatisiert

Es wird gekocht, gegrillt und gebraten, dass eine Freude ist. Gebratene Schwertfischsteaks auf einem Gemüse-Gewürze-Bett, das, in Olivenöl getränkt, das Aroma an das Olivenöl abgibt, mit dem der Fisch beim Braten immer wieder begossen wird. Dazu gibt es eine Buttersauce mit Tomaten und feinen Schalotten, sowie gegrillten Fenchel, der beim vorigen Kochen aromatisiert wurde.

„Schwertfischsteaks, aromatisiert“ weiterlesen

Gebackene Pilze nach Gutsherrenart

Wie Champignons gebacken, nur statt Champignons Herrenpilze, die Panier kommt ohne Semmelbrösel aus. Gebackene Herrenpilze mit lauwarmem Fenchelsalat und Kräutermayonnaise. Das nenn ich gediegen. Mich deucht, wir sitzen im Landgasthaus.

„Gebackene Pilze nach Gutsherrenart“ weiterlesen

Schweinsbrüstl Erbsen

Dicke Rippe vom Schwein – auch genannt Brust, Brüstel mit Brustspitze, Plat de côtes, Prok brisket – auf einer dicken Erbsensuppe.

„Schweinsbrüstl Erbsen“ weiterlesen