Polenta-Tramezzini mit gegrillten Tomaten, Zucchini und Auberginen

Polenta zubereiten. Mit gehackten, getrockneten Tomaten, Petersilie verrühren. 1 cm dick in eine mit Folie ausgelegte Form gießen. Auskühlen lassen und in dreieckige Formen schneiden. Im Backrohr bei 200 Grad eine Viertelstunde knusprig backen. In der Zwischenzeit die in Scheiben geschnittenen Melanzan, Zucchini, in der Pfanne braten. Paprika angrillen und die Haut abziehen. Tomaten in„Polenta-Tramezzini mit gegrillten Tomaten, Zucchini und Auberginen“ weiterlesen

Allerheiligen/Allerseelen: Kastanien-Pilz-Ragout mit Polenta

In dieser Zeit, in der wir in stiller Einkehr unserer teuren Verstorbenen gedenken, die uns verloren gegangen sind, kommen auch wir ein wenig der Welt abhanden. Das Jahr neigt sich dem Ende zu und erinnert uns an die Vergänglichkeit des Lebens. Stille und Finsternis – die Tage werden kürzer, der Eindruck verstärkt sich durch die„Allerheiligen/Allerseelen: Kastanien-Pilz-Ragout mit Polenta“ weiterlesen

Gebratener Kabeljau Polenta Kräuter Beeren

Kabeljaurücken m. H. Feiner Maisgrieß Limettensaft und –schale Himbeeren Heidelbeeren Gartenkräuter Gekocht nach dem Original Sacher Kochbuch, 2018*, welches wir direkt im Hotel Sacher gekauft haben, als wir dort waren vor einer Woche, wie hier nachzulesen ist: Ein Kurzbesuch im Hotel Sacher. Dieses ist das erste Rezept, das wir daraus machen. Cremige Polenta Laut dem Sacher-Kochbuch„Gebratener Kabeljau Polenta Kräuter Beeren“ weiterlesen

Pochiertes Ei mit Löwenzahn/ Lamm mit Morchelpolenta-Würfeln

Am Ostermontag gab es als Vorspeise ein pochiertes Ei mit getoastetem Bauernbrot, einer Basilikum-Bärlauch-Marinade und Löwenzahn. Das kann ich mir auch sehr gut als Frühstück am Sonntag vorstellen, wenn nicht der Löwenzahn so schwer zu bekommen wäre. Im Rezept: Wie man spielend ein pochiertes Ei macht. Als Hauptspeise gab es gebratene Lammfilets mit gebackenen Morchelpolenta-Würfeln„Pochiertes Ei mit Löwenzahn/ Lamm mit Morchelpolenta-Würfeln“ weiterlesen