Kohltopf nach Gärtnerinnenart

Zartes Kohlgemüse mit Speck und Kartoffeln. Zu diesem deftigen Gericht passt ein würziges, kräftiges dunkles Brot. Auf neuem Grüngeflammten aus Gmunden. Zum Einstand in unserem Haushalt.

Kohl tut wohl

Kohl ist nun aus heimischen Gärten erhältlich. Die Saison beginnt im Juni und erstreckt sich bis in den Februar hinein. In der Jahreszeit, in der wir gerade sind, gibt es den zarten Frühkohl. Mehr dazu: https://www.gesundheit.gv.at/leben/ernaehrung/saisonkalender/juni/kohl

Von der Serviette bis zum Wasserkrug: Grüngeflammtes von Gmundner Keramik, soweit das Auge reicht.
Von der Serviette bis zum Wasserkrug: Grüngeflammtes von Gmundner Keramik, soweit das Auge reicht.

Neues Grüngeflammtes

Am Wochenende haben wir Gutscheine für Gmundner Keramik bekommen. Flugs waren wir am Montag schon in der Inneren Stadt, um sie einzulösen und vom Grüngeflammten ein paar schöne Stücke mitzunehmen. Und was lag näher, als das neue Geschirr sogleich einzusetzen? Bereits 1492, also dem Jahr als Kolumbus Amerika entdeckte, wurde die Gmundner Keramik urkundlich erwähnt. Das Grüngeflammte entstand vor mehr als 300 Jahren. Welches Gericht kann da schon mithalten, das dieser lang anhaltenden Tradition aus dem Salzkammergut ebenbürtig ist? Hausmannskost vom Feinsten, auf traditionelle Art zubereitet, erscheint mir durchaus geeignet.

Mehr zum Grüngeflammten, diesem weltweit einzigartigen Geschirr, hier!

Rezept Kohltopf nach Gärtnerinnenart

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Zutatenbild: Urlaib Josephbrot, Kohl, Mangalitza-Speck, Kartoffeln „Laura“, Knoblauch. Nicht am Bild: Zwiebel, Petersilie, Rindsuppe.

Mangalitza-Speck in halbe Zentimeter dicke Scheiben schneiden, würfeln. Den speckigen Teil bei mittlerer Hitze in der Sauteuse auslassen. Goldbraun anbraten. In dieses Fett die gewürfelte Zwiebel dazu geben. Nachdem die Zwiebelstücke etwas angeschwitzt sind, fein gehackten Knoblauch dazu geben. Kurz mitschwitzen.

Achtung vor der Sprachverwirrung: Kohl ist ein gebräuchlicher Ausdruck für Wirsing in Österreich. Für weitere unterschiedliche Begriffe siehe auf der Küchenösterreichisch-Seite.

Fleischige Speckwürfel dazu geben. Ein paar Minuten mitbraten. Gewürfelte Kartoffeln unterrühren. Zehn Minuten mitrösten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Nach dem Umrühren haben die gewürfelten Kartoffeln in der Sauteuse Platz genommen.

In der Zwischenzeit Kohl in mundgerechte Stücke schneiden. In kochendes Salzwasser  legen und fünf Minuten darin köcheln lassen. Abgießen.

Nachdem die Kartoffelstücke an den Rändern eine leichte Kruste bekommen haben, mit Mehl bestreuen. Gut umrühren. Mit Rindsuppe bedecken. Kohl einrühren. Solange köcheln lassen bis die Kartoffeln und der Kohl durchgegart sind, etwa fünf Minuten. In dieser Zeit Majoran dazu geben.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Der vorgegarte Kohl kommt hinzu.

Mit grob gehackter Petersilie bestreuen. Mit frischem würzigem Vollkornbrot (wir: Urlaib von Joseph Brot) servieren.


Nach einem uralten Geheimrezept von der Urstrumpftant.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

13 Kommentare

  1. Lecker Wirsing. Die Suppe ist einfach und nicht so aufwendig, die könnte ich auch mal machen, obwohl, wenn jetzt die Hitze wieder kommt, weiß ich nicht, ob das dann das geeignete Gericht ist. Mal schauen.
    Das Geschirr ist ja wunderschön, aber sicherlich sehr teuer.
    Wünsche dir, lieber Christian noch einen schönen Tag.
    Grüße von Roswitha

    Gefällt 1 Person

      1. Ja das Geschirr ist sehr schön, gefällt mir.
        Bei uns herrscht Hitze, täglich so um die 28 – 30 Grad. Aber ich habe letztens auch meinen eingefrorenen Grünkohleintopf gegessen. Ging bei der Hitze auch.
        Wünsche dir noch einen schönen Abend.
        Liebe Grüße, Roswitha

        Gefällt mir

Und was meinst Du?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s