Reinanke Paradeiser Diät

Die Kombination Fisch und Tomaten (Paradeiser) ist an sich nichts Neues, sie passt auch gut in eine Diät, zum Beispiel in Karl Lagerfelds legendärer 3d-Diät* kommt sie als „Seeteufel und Tomatencoulis“ vor. Es geht mehr darum, wie wurde sie umgesetzt bzw. im gegenständlichen Fall, wie hat Richard Rauch sie verfeinert, von dem nämlich stammt die hier beschriebene Methode. Die Tomaten werden gedörrt, verflüssigt zum puren Fond, mit Tomatenessig vermischt, gebunden, unter Druck gesetzt, aromatisiert mit Zitrone und Thymian. Auch die Reinanke – geflämmt, nicht gebraten – bekommt ihre Spezialbehandlung ab. Im Grunde bleibt es bei der Kombination Fisch mit Tomaten, aber höchst geschmackvoll variiert. Und wenn man es nicht erweitert, ist dieses Gericht auch als Diätessen zum Abnehmen geeignet. Hier kommt nur Zitrone, Thymian und Himbeer hinzu.