Hühnerflügerl mit Friséesalat

Die Hühnerflügerl und -schenkel werden in einer kräftigen Grillsauce am Vortag eingelegt und dann im Backrohr gegrillt. Dazu gibt es Friseésalat mit in Honig karamellisierten Pekannüssen und gebratenes Roggenbrot, auch vom Vortag. Weiters frittierte Lotoswurzel.

Rezept Hühnerflügerl mit Friséesalat

Eine BBQ-Sauce wie hier machen.

Hühnerschenkel und -flügerl in der Sauce über Nacht marinieren. Am nächsten Tag das Backrohr auf 180 Grad vorheizen und grillen, bis sie durch sind.

Pekannüsse in der Pfanne anrösten, mit Honig beträufeln, salzen und kurz in der Pfanne schwenken. Auf einen Teller geben und auskühlen lassen.

Tomaten vierteln. Radieschen halbieren. Äpfel in Scheiben schneiden.

Roggenbrot würfeln. In brauner Butter in der Pfanne anrösten. Mit einer getrockneten Kräutermischung bestreuen.

Marinade: Apfelessig, Olivenöl, Salz und  Kräuter verrühren.

Salat anrichten mit der Marinade beträufeln.  Mit Schnittlauch garnieren.

Lotoswurzelscheiben frittieren.

Mit der Grillsauce in einer Schale servieren.

Published by

Redaktion K.E

Küchenereignisse - von hart Gesottenem und weich Gekochtem.