Ein dreigängiges Menü mit Auberginen-Suppe, Paleo-Hühnerschnitzel, dazu drei Salate: Salat aus Wurzelgemüse, ein Salat mit Mango und Curry-Kichererbsen, sowie ein Endiviensalat mit getrockneten Tomaten. Als Nachspeise Johannisbeer-Friands und/oder Paleo-Bischofsbrot.

dreigangiges-menu-mit-einer-suppe-huhnerschnitzel-mit-drei-salaten-und-zwei-nachspeisen-1dreigangiges-menu-mit-einer-suppe-huhnerschnitzel-mit-drei-salaten-und-zwei-nachspeisen-2dreigangiges-menu-mit-einer-suppe-huhnerschnitzel-mit-drei-salaten-und-zwei-nachspeisen-3dreigangiges-menu-mit-einer-suppe-huhnerschnitzel-mit-drei-salaten-und-zwei-nachspeisen-4

1. Gang Eine Suppe

Auberginen-Suppe

Auberginen eine Stunde im Backrohr grillen. Eine Aubergine würfeln, in Kokosfett frittieren. Kreuzkümmel in der Pfanne paar Sekunden rösten, mahlen. Zwiebel, Kreuzkümmel, Öl in paar Minuten anrösten. Tomatenmark, Tomaten, Hühnerbrühe, Knoblauch, Zitronensaft, SukrinMelis, Wasser, Salz hinzufügen. 10 Minuten köcheln. Gegrillte Auberginen auslösen, das Fruchtfleisch in die Suppe geben und pürieren. Als Beilage die frittierten Auberginenwürfel, gekochte Fregola und Basilikumblätter, geröstete Pinienkerne.

Yotam Ottolenghi „Jerusalem“, S. 141

2. Gang Hühnerschnitzel mit drei Salaten

Paleo-Hühnerschnitzel

Siehe Hendlschnitzel mit Wurzelgemüse und Kerbel-Aioli

Salat aus Wurzelgemüse

Wurzelgemüse stifteln. Zitronensaft, Olivenöl, Sherry-essig, SukrinMelis, Salz, zum Köcheln bringen. Das Wurzelgemüse dazu geben. Zirka eine Stunde kalt ziehen lassen.

Servieren mit Zitronenschale, Koriander, Minze, Petersilie.

Yotam Ottolenghi „Jerusalem“, S. 49

Salat mit Mango und Curry-Kichererbsen.

Röschen vom Blumenkohl mit Olivenöl, Salz, Pfeffer ins Backrohr braun rösten, etwa 180 Grad, etwa 25 Minuten. Koriandersamen, schwarzen Senfsamen, Kreuzkümmelsamen in der Pfanne wenige Sekunden anrösten und mahlen. Curry-Pulver, Kurkuma, Salz und SukrinMelis dazu geben. In einer geölten Pfanne Zwiebel anbraten, Gewürzmischung dazu geben, bei mittlerer Temperatur mitbraten. Kichererbsen dazu, sowie die Blumenkohlröschen.

Beim Servieren Mango, Koriandergrün, Babyspinat unterheben. Mit Limettensaft und Salz abschmecken.

Yotam Ottolenghi „Vegetarische Köstlichkeiten“, S. 105

 Endiviensalat mit getrockneten Herztomaten

 3. Gang Zwei Nachspeisen

Johannisbeer-Friands

Friands sind kleine Gebäcksstücke, die in Frankreich ihren Ursprung genommen haben. Das Wort würde ich übersetzen als kleine Leckermaulis.

Blanchierte Mandel, Pistazienkerne, Mandelmehl, Zimt und SukrinMelis zu Brösel mixen. Braune Butter, zerdrückte Banane, Zitronenschale verrühren. Eiweiß mit Salz und SukrinMelis steif schlagen. Rote Ribisel (Johannisbeeren) aus dem Tiefkühl mit Mandelmehl bestreuen. Ein Drittel des Eiweißschnees in den Teig einarbeiten. Rest unterheben. In Förmchen füllen. Wir haben die neu erstandenen Förmchen verwendet, die man für Financiers nimmt, weil sie wie kleine Goldbarren aussehen. Backrohr 180 Grad, zirka 25 Minuten. Zitronensaft mit SukrinMelis Puderzucker vermischen, die Friands bestreichen und mit gehackten Pistazien bestreuen.

Yotam Ottolenghi „Vegetarische Köstlichkeiten“ S. 298

Paleo-Bischofsbrot

Mandelmehl, Kokosmehl, Bambusfasermehl, Natron, Salz, Vanille, SukrinMelis vermischen. Gedünstete Zucchini, Eier, zerlassene braune Butter, Orangenschale zusammenrühren und ins Vorigen einmischen. Feigen klein schneiden. Pecannuss hacken, hausgemachte Paleo-Schokolade in Stücke brechen. Unter den Teig heben. 170 Grad Backrohr, zirka 40 Minuten.

Mezei Elmira „A nagy Paleolit csokoládékönyv“, „Csokoládés püspökkenyér“, S. 182

dreigangiges-menu-mit-einer-suppe-huhnerschnitzel-mit-drei-salaten-und-zwei-nachspeisen-6dreigangiges-menu-mit-einer-suppe-huhnerschnitzel-mit-drei-salaten-und-zwei-nachspeisen-7

5 Comments

Kommentare sind geschlossen.