Wurzelfleisch mit Seelachs und Kren

Kren und Wasabi verfeinern dieses Fischgericht. Und doch ist alles nur Meerrettich.

Aus dem Seelachsfilet den Block schneiden und  in Tranchen schneiden. Mit einer Mischung aus Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Olivenöl, Wasabi, Kren marinieren. Die Abschnitte für ein anderes Gericht verwenden.

Lammkarree mit Krenkruste

Das zart angebratene Lammkarree wird mit einer Schicht aus Kren (Meerrettich) bestrichen, worauf eine Schicht Tomaten, Schnittlauch und Mandelmehl kommen. Dann das Ganze noch einmal kurz ins Backrohr. Dazu angebratener Karfiol (Blumenkohl) auf Selleriepüree.