Ziegenkäseplatte mit Tessiner Senfsauce

L’Enrobé, der „Ummantelte“: mit Fruchtstücken ummantelter Ziegenkäse, Le Chèvrefeuille, Nontron/Dordogne, Sainte Maure de Touraine, Ziegenweichkäse, Loiretal Bûcheron, Ziegenmilchkäse, Loiretal Crottin de Chèvre, Ziegenmilchweichkäse, Rungis/Île de France Cœur Gourmand, Citron de Sicile, Ziegenfrischkäse garniert mit Zitronenkonfitüre, Chevre frais garni á la confiture de citron, Perigord/Dordogne Kuhmilchkäse Munster, Rotschmierkäse, Kuhmilch, Elsass Reblochon, Kuhmilchkäse, Savoyen Senfsauce Tessiner Birnensenfsauce,„Ziegenkäseplatte mit Tessiner Senfsauce“ weiterlesen

Bremerhavener Stremellachs, Berglinsensalat, Senf-Espuma

Dazu kommen knusprig frische Kartoffelrösti. Stremellachs ist Lachs, der heiß geräuchert wurde, im Unterschied zum Kaltgeräucherten. Dazu passt ein lauwarmer Linsensalat und ein heimelig flauschiger Senf-Espuma.

Wacholderkuchen mit Blaukraut-Pickles und Blaubeer-Senf

Wacholder, Blaubeeren und Blaukraut. Das ist die Basis dieses Gerichts. Ein Senf, der nicht ausschaut wie ein Senf, aber dann doch unverkennbar nach Senf schmeckt, Blaubeer-Senf, so cremig. Dazu gibt es ein Blaukraut, das eingelegt ist in einer Rotweinessigmischung mit Sternanis und Wacholder, dass es kracht und knirscht. Sowie luftiger Käsekuchen mit Wacholdergeschmack wie ein„Wacholderkuchen mit Blaukraut-Pickles und Blaubeer-Senf“ weiterlesen

Blunzn-Äppl-Stäpl

Blutwurst-Apfel-Stapel garniert mit Blutampfer. Apfelscheiben werden mit Ziegenkäse abwechselnd in mehreren Schichten aufgestapelt, dazwischen Blutwurstscheiben. Die Stäpl werden mit einer Spezial-Honig-Vinaigrette übergoßen und dann kommen  sie für ein paar Minuten ins Backrohr.