Entrecote, Garnelen und Mango

Gebratenes Entrecote und gebratene Garnelen, dazu knackig frische Mangoschnitze und Sellerieringel. Gurken- und Friséesalat, Aioli. Der restliche Stangensellerie wird zu einem erfrischenden Sellerie-Apfelsaft verarbeitet. Entrecote und Garnelen ist wie Gurkensalat zu Friséesalat. Das ist „Surf and Turf“ mit einer Erweiterung.

„Entrecote, Garnelen und Mango“ weiterlesen

Schottisches Entrecote im Frühling mit Waldknoblauch

Gebratenes Entrecote vom Scotch Beef. Mit Ofentomaten, Fregola Sarda und der erwachenden Jahreszeit entsprechend mit Bärlauchpesto. Dazu Kartoffelchips. Shane McMahon will ein irisches Entrecote. Eines von einem Rind, das auf den saftigen Hügeln und Wiesen Schottlands gegrast hat, ist es geworden. Schwierig war es, die Fregola Sarda zu bekommen. Hierbei wollten wir uns an die Originalrezeptur halten und nicht etwa auf Tarhonya ausweichen, obwohl wir die auch mögen. Denn nur Fregola sarda ist geröstet, sie läuft auch unter der Bezeichnung Fregola tostata.

„Schottisches Entrecote im Frühling mit Waldknoblauch“ weiterlesen

Geräuchertes Entrecôte mit Karfiolschalotten

Langsam geräuchertes U.S. Beef, dazu roher (!) dünn aufgeschnittener Blumenkohl, gebratene Schalotten, Salsa aus Berberitze, Pistazien, Honig und Harissa und iranischem Limettenpulver.

„Geräuchertes Entrecôte mit Karfiolschalotten“ weiterlesen