Schweins-Kotelett mit Portobellos

Gefüllt mit Stangensellerie und getrockneten Tomaten. Getrocknet müssen sie sein, dann enthalten sie besonders viel Umami für die volle Aromaentfaltung. Und Käse, den man zum Schmelzen bringen kann. Dazu ein köstlich Kotelett, das mit Rosmarin, Thymian und Knoblauch (auch hier Umami) aromatisiert ist.

„Schweins-Kotelett mit Portobellos“ weiterlesen

Mit Käse gestopfte Portobellos

Wir haben noch immer etwas Taleggio-Käse übrig! Was liegt also näher, als damit Champignons zu stopfen, wie die Engländer das mit den Portobellos tun. Mittlerweile gibt es ja auch bei uns Portobellos, man muss allerdings danach suchen. Die Gstopften sind bei uns immer noch keine Riesenchampignons.

„Mit Käse gestopfte Portobellos“ weiterlesen

Hirse, Ente, verschiedene Pilze

wobei die Hirse im ausgelassenen Fett der geräucherten Entenbrust angebraten wird. Stoppelpilze, Steinpilze und schöne, große Portobellos standen uns für die Pilzkomponente zur Verfügung.

„Hirse, Ente, verschiedene Pilze“ weiterlesen

Schweinskotelett mit Zwiebelwürze und Portobellos

Kotelett vom Iberico-Schwein mit Ducasses Zwiebelwürze, frittierten Kartoffeln und mit Parmesan gratinierten Portobellos.

„Schweinskotelett mit Zwiebelwürze und Portobellos“ weiterlesen

Mignons vom Wildschwein mit Portobellos und Holunder-Sauce

Beim nächsten Waldfest gibt es Kaninchen oder…. Wildschwein-Lungenbraten mit Gnocchis, Holler-Sauce und Portobello-Pilzen.„Mignons vom Wildschwein mit Portobellos und Holunder-Sauce“ weiterlesen