Paradeiser-Potpourri

Auf einem Spiegel aus Paradeiserbutter befindet sich eine Mischung, die einmal quer durch das Gemüsebeet geht: Pilz & Melanzani, Brokkoli & Wachtelbohnen, sowie Wurzelgemüse. Gebraten und blanchiert. Wobei die Paradeiserbutter schon alleine für hervorragenden Geschmack steht: sie ist eine Mischung aus Schalottenbutter und Paradeisercoulis. Exquisite Mischungen, wohin man schaut.

Rinderroulade Oma-Herta-Style

Rinderrouladen! Nanu, wo ist denn da die Karotte? Die hat Oma Herta wegoptimiert. Karotte macht trocken, meint sie. Alexander Herrmann, ihr Enkel, vertraut ihr, da werden wir nicht hintanstehen und haben es genauso gemacht. Zur Rinderroulade kommt ein Topinamburstampf mit Chips und Friseesalat hinzu.

Hähnchen-Frikassee mit Champignon-Gemüse

Die Hähnchenkeulen werden gezupft, nachdem sie schön gebraten und aromatisch geschmort wurden. Dann werden sie gezupft zu heißem Hähnchen-Frikassee. Nach dem Pulled Pork kommt nun das gezupfte Hähnchen. Das Frikassee gab es aber schon lange vorher, wenn auch nicht in so edler Form.

Ossobuco nach sephardischer Art

Eine schwere Pfanne nehmen, in der sich gut Wärme entwickeln kann. Fett darin bei starker Hitze und vier Scheiben von der Kalbshachse einlegen. Auf beiden Seiten kräftig anbraten. Die Scheiben können ruhig etwas dicker sein, etwa 4 cm. Alle zusammengenommen können gut und gern einen Kilo haben. Hernach werden sie lange genug geschmort.