Champignons in Frischkäse-Sauce mit Kartoffel-Rösti

mit Portulak. Ein einfaches Gericht, mit wenigen Zutaten. Und das schmeckt!

„Champignons in Frischkäse-Sauce mit Kartoffel-Rösti“ weiterlesen

Brokkoli-Schinken-Omelett mit Pilzen

Fisolen (grüne Bohnen) dazu und Karotten für die Gemüseeinlage. Mit Doppelrahm-Frischkäse und Dille erhält es einen besonderen Geschmack, den man nicht missen möchte.

„Brokkoli-Schinken-Omelett mit Pilzen“ weiterlesen

Gefüllte Champignons mit Steak

Große Champignons werden gefüllt mit einer Schinken-Obers-Käse-Mischung, dazu ein American Beefsteak aus der Schulter.

„Gefüllte Champignons mit Steak“ weiterlesen

Ungarische Schwammerlsuppe mit Csipetke

Csipetke, das sind ungarische Nockerln. Sie werden mit den Fingern aus dem Teig gezupft, bevor sie in Salzwasser gekocht werden. Und weil es ja eine ungarische Schwammerlsuppe ist, ist Paprikapulver ebenso drin.

„Ungarische Schwammerlsuppe mit Csipetke“ weiterlesen

Bratwürste und Champignons

Original Butifarra, also spanische Bratwürste, haben wir nicht bekommen. Aber Italienische: Salsiccia Piccante und Salsiccia Classica. Währenddem sie den Gästen Außergewöhnliches kochten und servierten, bekam die Familie, so nannte Ferran Adrià die Mitarbeiter im “elBulli“-Restaurant, Einfaches und Schnelles zu Mittag. Und wir auch.

„Bratwürste und Champignons“ weiterlesen

Gemüsepfanne auf Paleospiralen

Die Spiralnudeln sind „Paleonudeln“, das heißt sie sind aus Sonnenblumenkernmehl. Paleo ist die Steinzeiternährung. In diesen Nudeln ist nur das drin, was die Menschen schon vor ihrem Sesshaftwerden gegessen haben könnten. Geschmeckt hat es gut. Nur der Anblick der Nudeln ist etwas gewöhnungsbedürftig.

„Gemüsepfanne auf Paleospiralen“ weiterlesen

Striploin mit Pommes Frites

und gebratenen Steinpilzen und Champignons mit Petersilie. Dazu Kren oder heiße Chili-Ketchup-Sauce. Das Rindfleisch war vom Beiried (Striploin) aus Argentinien. Pommes Frites aus Süßkartoffeln und Ofen-Kartoffeln.

„Striploin mit Pommes Frites“ weiterlesen

Wolfsbarsch mit Sauce Dugléré

und Spinat, Tomaten und Champignons. Die Sauce Dugléré wird gemacht aus dem Kopf des Wolfsbarsches mit Tomaten, Schalotten, Fenchel, verfeinert mit Basilikum und Petersilie.

„Wolfsbarsch mit Sauce Dugléré“ weiterlesen

Gemüsesuppe mit Erbsen und Champignons

und Kohlrabispäne und Rübchen als Einlage. Dann Würstel mit Kraut- und Bohnensalat. Dazu ein Sojamehlbrot.

„Gemüsesuppe mit Erbsen und Champignons“ weiterlesen